16.07.24 Curb + Riot Spears

Pop Punk, Grunge, Noise Pop – das geht am 14. Juli bei uns ab, wenn CURB (Wien) und RIOT SPEARS (Berlin) spielen!

Dienstag, 16.07.24 SOFT SPOT / Kantine

Curb
Riot Spears

Einlass 20:00, Beginn 20:30 Uhr

Eintritt: Abendkasse  13 – 18€
Präsentiert von Radio Z

Bandcamp   YouTube   Instagram   Facebook   Foto: Marie Schwentewein

Curb ist ein junges Wiener Trio zwischen Grunge und melodischem Pop-Punk. Dort wo Melancholie, Orientierungslosigkeit und der unermüdliche Drang, trotz allem vorwärts zu kommen, aufeinandertreffen, dort findet man Curb. Das Trio, das man seit 2018 regelmäßig auf den Bühnen Wiens wiederfinden kann, versucht diesem Gefühl der inneren Zerrissenheit eine Stimme in der österreichischen Musikszene zu geben.

Bandcamp   Instagram   Facebook   YouTube

grunge & angry pop from Berlin.
strictly antifascist and anticapitalist.
we like horses.

“Von düster bis heiter, von wütend bis entspannt: Riot Spears spielen gerne mit Gegensätzen. Das Ergebnis ist ein Grunge-Album mit Pop-Appeal und viel Riot-Grrrl-Attitüde.” Visions

“Das Trio von RIOT SPEARS aus Berlin – bestehend aus Martha, Blanca und Svenja – macht auf ihrem neuen Album “BAD” Grunge-Punk, gibt es das überhaupt? Egal, es klingt auf jeden Fall richtig gut und angenehm ruppig und angekratzt. Und zwischendurch weht auch immer mal wieder ein Hauch Post-Punk durch die Kompositionen. Auf “BAD” schwanken RIOT SPEARS stetig zwischen Melancholie und standhafter Wut.” Krachfink

Comments are closed.