04.11.23 MC Yallah & Debmaster

Elektronik, Grime, Hip Hop, Afrofuturism, Trap, Bass – dafür steht die großartige kenianische Rapperin MC YALLAH (Nyege Nyege, Hakuna Kulala) und sie könnt ihr mit Debmaster am 4. November live erleben. Nach dem Konzert Party mit Ame Lieb, Tobiolo und blabla!

Samstag, 04.11.23 Kantine

MC Yallah & Debmaster

+ DJs: Ame Lieb, Tobiolo, blabla

Einlass 20:30, Beginn 21:00 Uhr

Eintritt: Abendkasse 20 – 28 € / Vorverkauf 20 € zzgl. Gebühr, TixForGigs Ticketlink

 

Bandcamp   Facebook   Instagram    YouTube ‘Miniboss’   YouTube ‘Sikwebela’   ARTE Tracks über MC Yallah   Foto: Sophie Garcia

Die aus Kenia stammende, aber in Kampala geborene und aufgewachsene Rapperin MC Yallah ist ein wichtiges Mitglied der großen Nyege Nyege Crew und seit fast 20 Jahren in der Hip-Hop-Szene aktiv. Ihr Stil ist eine Kombination aus conscious und futuristischem Hip-Hop, Grime, Punk und Trap. Ihr Markenzeichen ist der seltene, schnelle und streng kontrollierte Flow in einer oder mehreren Sprachen (Kisuaheli, Luganda, Englisch und Luo). Die leidenschaftlichen und intensiven Texte beruhen auf Erfahrungen aus dem wirklichen Leben und widmen sich oft Frauenthemen, wobei sie eine starke Botschaft der Integrität und Selbstbestimmung verbreiten.

Bevor der Ausbruch von Covid19 ihre ausgedehnte Tournee im Jahr 2020 beendete, heizte MC Yallah auf internationalen Tanzflächen wie der Biennale von Venedig, dem CTM und Unsound ein – ihre Show auf dem polnischen Festival wurde von Resident Advisor in die Top 5 der besten Performances gewählt.

Ihr erstes Hakuna Kulala 11-Tracker-Album “Kubali” mit dementen Produktionen von Debmaster wurde in die Top 50 Platten des Jahres 2019 von The Wire aufgenommen, gefolgt von ihrer aktuellen EP mit dem Elektronikkünstler Eomac auf Phantom Limb sowie einer Zusammenarbeit mit DJ Die Soon auf Morphine Records. MC Yallah ist auch auf Tewari vertreten, dem neuen Album des japanischen Produzenten Scotch Egg aka Scotch Rolex, das im Juni 2021 auf Hakuna Kulala veröffentlicht wurde.

‘Yallah Beibe’, ihr zweites, mit Spannung erwartetes Album mit dem Produzenten Debmaster, der sie auch live begleitet, ist dieses Jahr auf Hakuna Kulala erschienen.

Nach dem Konzert gibt’s noch Party mit blabla (ex-sub:city, Beat Thang, Maos Rache), Tobiolo (ex-sub:city, Maos Rache) und Ame Lieb (Beach Beneath, musikverein).


Teil diese Veranstaltung mit Freund*innen:

Comments are closed.