THE WORLD/INFERNO FRIENDSHIP SOCIETY

Freitag, 10.07.20 Kantine

THE WORLD/INFERNO FRIENDSHIP SOCIETY

Das heißgeliebte unkaputtbare Punk Cabaret kommt endlich wieder Europa unsicher machen! (USA, Alternative Tentacles Rec.)

Einlass 20:30, Beginn 21 Uhr

     

Ihr 48. Jahr als Geheimorganisation und ihr 25. als international tourendes Punk Cabaret begehend, sind The World/Inferno Friendship Society globaler, aktiv-zündelnder, geselliger und sozialer als je zuvor in ihrer illustren Bandgeschichte. Auf dem Rücken ihres siebten kompletten Albums, das gleichzeitig die Fortsetzung des Anarchy Cookbooks ist, tritt die Society an, um ihre Anerkennung als humanitäre Organisation, als Todeskult und als Punk-Rock-Orchester wiederzuerlangen.

Der Titel des neuen Albums, “All Borders Are Porous to Cats,” ist sowohl ein Ruf zu den Waffen für die Undokumentierten und ihre Mitverschwörer*innen, als auch eine musikalische Warnung an diejenigen, die imaginäre Linien auf Landkarten überwachen.

Die Vergleiche mit W/IFS (ausgesprochen ““whiffs”, vom altehrwürdigen Dick Lucas von den Subhumans wegen dem für das rasche paffende Geräusch, das die Band macht, wenn sie ihre Instrumente spielt) sind zahlreich: als würden The Clash gezwungen Blasinstrumente zu spielen, CRASS auf Ketamin, oder der Buena Vista Social Club, wenn sie nicht alte kubanische Männer, sondern ein vieljähriges wütendes Kollektiv von East Coast Radikalen wären.

Es ist keine Frage ob, sondern wann das World Inferno in deine Stadt kommt, und die Vorbereitungen dafür sind einfach: Deine feinste Abendgarderobe, ein vollständiges und äußerstes Ablegen jeglicher Hemmungen, und eine Bereitschaft, nein, ein Auftrag, die beste Nacht deines Lebens zu haben. Nehm eine/n Partner*in an die eine Hand und reck die andere als Faust in die Luft, hör den donnernden Standtoms und dem Akkordion, Saxofon, Trompete, Violine schmettern, und heiß sie willkommen, die World…Inferno…Friendship…Society!


Teil diese Veranstaltung mit Freund*innen:

Comments are closed.